/ Nidum

Die wichtigsten Erlebnisse zur Weihnachtszeit im NIDUM

Was freuen wir uns schon auf den Winter! Jetzt wo der farbenprächtige Herbst seinen Höhepunkt erreicht hat, beginnen bei uns im NIDUM und in der gesamten Olympiaregion die Vorbereitungen für eine weitere, fantastische Wintersaison, welche mit der Advent- und Weihnachtszeit beginnt. Wir haben für Euch die wichtigsten Erlebnisse und Termine für diese besinnliche Zeit, welche bei uns den Winter einläutet, zusammengefasst:

 

#1: Der romantische Weihnachtsmarkt in Seefeld

Die erste Weihnachtsluft schnuppern? Dies geht am besten in der Fußgängerzone von Seefeld, wo ab Freitag, 30. November 2018 der romantische Weihnachtmarkt stattfindet! Hochwertige Geschenkideen wie Strickwaren, Imkerei-produkte, handgeschnitzte Krippenfiguren oder alpenländische Schmiedekunst werden in den stilvollen Blockhütten angeboten, dazu werden heißer Glühwein, hausgemachte „Kiachl“ und viele weitere kulinarische Köstlichkeiten gereicht. Für eine entspannte Weihnachtsatmosphäre sorgen zahlreiche Auftritte von Chören, Bläsern und Kapellen. Auch Kinder kommen hier dank dem "Engerlpostamt" und Kutschenfahrten voll und ganz auf Ihre Kosten!


#2: Der Christkindlmarkt in Innsbruck

Der traditionelle Christkindlmarkt in Innsbruck findet in der Altstsadt, direkt unter dem goldenen Dachl bereits ab Freitag 15. November 2018 statt! Nicht nur Liebhaber des Altstadtflairs sind hier bestens aufgehoben, zwischen den geöffneten Geschäften duftet es nach gebratenen Kastanien, Glühwein und frischen Kiachln.  Den Markt zwischen den mittelalterlichen Häuserfassaden kannst du am besten von der die Aussichtsplattform betrachten,  täglich spielen die Turmbläser im Erker des Goldenen Dachls, direkt neben dem größten Christbaum der Stadt. Der Innsbrucker Christkindlmarkt ist täglich von 11:00 – 21:00 Uhr geöffnet und vom NIDUM aus in einer knappen halben Stunde mit dem Auto zu erreichen.


#3: Christkindlmarkt auf der Hungerburg

Der Name trügt, natürlich wirst du auf dem Christkindlmarkt auf der Hungerburg bestens mit kulinarischen Köstlichkeiten für den kleinen Hunger versorgt werden! An der Bergstation der Hungerburgbahn, welche von der  Stararchitektin Zaha Hadid gestaltet wurde, kannst du mit einem heißen Getränk in der Hand die allerbeste Aussicht auf die Lichter der weihnachtlichen Stadt Innsbruck genießen! Vom 25. November bis 23. Dezember 2018, Montag bis Freitag von 13:00 bis 19:00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage 12:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.


#4: Eröffnung der Skigebiete

Ab dem 02. Dezember 2018 reihen sich auch die Skigebiete Rosshütte und Gschwandtkopf in den Reigen der Wintereröffnungen ein. Für Schneesicherheit sorgen zahlreiche Schneekanonen, welche meistens bereits ab Mitte November aktiv sind, meistens aber sorgt Frau Holle bereits ab Anfang Dezember für winterliche Verhältnisse in der Region!


#5: Eröffnung der Loipen

Langläufer aufgepasst! Die erste Loipe in der Olympiaregion wird voraussichtlich bereits ab dem 09. November 2018 geöffnet! Nach der Eröffnung dieser Loipe in Leutasch öffnen dann, Wetterbedingt sämtliche Loipen des  44,5 Kilometer umfassenden Langlaufareals.

 


 

 #6: Der Scharnitzer Frauenchor singt für uns im NIDUM

Am 22. Dezember beehrt uns der Scharnitzer Frauenchor Scarantia im NIDUM, um uns auf die bevorstehende Weihnacht einzustimmen. Such dir einen lauschigen Platz an der Bar oder in der Bibliothek, lass dir einen Glühwein servieren und genieße die Atmosphäre am knisternden Ofen!

Zurück


#nidumhotel

INSTAGRAM

Say Hello!

Looking forward to see you!

Am Wiesenhang 1
6100 Mösern
Tirol / Austria
info@nidum-hotel.com
Tel: +43 5212 20300

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

©2018 Nidum Hotel GmbH
Impressum .  AGB's .  Datenschutz .  Jobs